top of page

Start der Future Skill Alliance auf dem PxP-Festival in Berlin

Mit einem Großaufgebot an Politik, Expertise und Musik-Stars, aber vor allem mit viel Freude an der Zukunft des Lernens und dem Wandel in Richtung einer zukunftsorientierten Schule, startete am 17.6.2023 in Berlin das PxP-Festival 2023. Es war gleichzeitig der Start der „Future Skills Alliance“, einer Bewegung für chancengerechte und zukunftsfähige Bildung. Hierbei geht es vor allem darum, Impulse für die Verbesserung zu geben.


Was hat das denn mit unserem Buch zu tun?!

"Wenn Schule auf Ideen bringt – 100 Kreative denken Schule neu" ist ein Teil der verlagsübergreifenden Buchreihe "FUTURE SKILLS SMART BOOKS".

Danke an dieser Stelle an Peter Spiegel vom WeQ-Institute für die Möglichkeit, Teil dieser Reihe sein zu dürfen.


Die Multiverse-Bühne wurde eröffnet von Prof. Dr. Andreas Schleicher, Direktor des Direktorats für Bildung der OECD. Auch in seiner Keynote wird die Relevanz der Förderung von Kreativität besonders hervorgehoben.

Im Rahmen des PxP-Festivals hatte ich zudem die Freude, mit gleich vier interessante Persönlichkeiten im Rahmen einer Diskussionsrunde die Hintergründe der Dringlichkeit der Transformation von Schule zu unterhalten.


Teilnehmende Expertinnen:

● Michael Vollmann, Europe Lead Education, Amazon Deutschland

● Max Maendler, Chief Executive Officer, Co-Founder Eduki

● Clark Parsons, Managing Director, IEF Internet Economy Foundation

● Sonja Köpke, Geschäftsführerin von Teach First Deutschland


Diskutiert wurden Fragen wie ...

Warum ist die Vermittlung von Zukunftskompetenzen in Schule so wichtig für mehr Bildungsgerechtigkeit? Welche „Future Skills“ braucht es, um sich in dieser hochtechnisierten Arbeitswelt der Zukunft zurechtzufinden? Welche Ideen hat die Wirtschaft für die Zukunft von Schule? Welche Faktoren sind für eine erfüllte Zukunft wichtig?


Danke das tolle Panel und eure Antworten. :-)


Das Event läuft über 2 Tage und endet am 18. Juni nach einem großen Abschlusskonzert. Am ersten Tag betraten bei diesem von der Europäischen Union und von der Senatsverwaltung für Wirtschaft mit geförderten Projekt etwa „Pisa-Papst“ Andreas Schleicher, GenZ Influencer Younes Zarou, Bildung-Influencer Bob Blume und Fußball-Weltmeister Sami Khedira, der sich mit seiner Stiftung für gleiche Bildungschancen einsetzt.

Zahlreiche Expertinnen und Experten für Schulinnovation, Digitalisierung, hybriden Unterricht, Künstliche Intelligenz und Berufsorientierung gaben mit spannenden Vorträgen und Workshops einen Einblick in Best-Practices.


Zum Abschluss des Festivals treten am 18. Juni unter anderem die Band Bosse und die Sängerinnen LOI und Alice Merton auf. Das „PxP Festival“ will keinen Alarmismus, sondern bewusst „über Lösungen sprechen“.



106 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page