Vorstellung 2. Ausgabe in Deutscher Sprache auf dem Tomorrow´s Learner Summit 2022 in der Schweiz

Aktualisiert: 14. Nov.

Im Rahmen des Tomorrow’s Learner Summit am 23. September in Wollerau, Schweiz wird erstmals die deutsche Ausgabe des Buches "CLASSROOM THINKTANK – How To Foster Creativity in 21st-Century Education" angekündigt. International renommierte Bildungsexpertinnen und – experten tauschen sich hier über eine digitale, zukunftsfähige Bildung aus. Zu ihnen gehören unter anderem die Schulentwicklerin Rahel Tschopp, der schwedische „Lehrer des Jahres 2020“ Philippe Longchamps, die Autorin und Aktivistin für digitale Bildung Stephanie von Guttenberg, der Publizist Marc Bodmer sowie die beiden Professoren Holger Horz und Andreas Dengel von der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung ist ein direktes Gipfeltreffen der Bildungsexpertinnen und -experten mit der Lerngemeinschaft. Neben Vorträgen und Diskussionen für Erwachsene wird ein „Kids & Teens“-Programm geboten, in dem Kinder und Jugendliche in Erlebnis-Workshops mehr über innovative Lernmethoden zu den Kompetenzen Kritisches Denken, Kreativität und Digital Literacy erfuhren.


Leonard Sommer stellte im Rahmen des Summits auch erstmals seine 2. Ausgabe eines Buches unter dem Titel "Wenn Schule Auf Ideen Bringt - 100 Kreative denken Bildung neu" vor.

Im Vorfeld des Tomorrow‘s Learner Summit in der Schweiz hatten sich 13 Schüler aus der Obersee Bilingual School die Zeit genommen jeweils einen eigenen Titel für die 2. Ausgabe von WENN SCHULE AUF IDEEN BRINGT zu gestalten!



Alle diese Designs sind nun Teil der virtuellen Cover-Gallerie der gedruckten Ausgabe, die man virtuell erleben kann, wenn das Buch mit einem Smartphone betrachtet wird.


Im Rahmen des #TLS2022 an der Obersee Bilingual School, Switzerland wurden die Gäste vor Ort aufgerufen, das Cover zu wählen, welches sie besonders berührt. Die meisten Stimmen erhielt der Entwurf „Leuchtturm“ von Ignacio. Der Entwurf ist daher der erste Titel, der in der virtuellen Galerie auf dem Titel der limitierten Druckversion dargestellt wird.



Die Klasse hat sich aber auch die Mühe gemacht, alle Entwürfe in einer eigenen virtuellen Galerie zu präsentieren. Diese kann man hier bestauen - inklusive einem Kurztext zu den kreativen Gedanken hinter dem Entwurf.


Ich möchte an dieser Stelle jedem der Schüler von Herzen für Ihre Kreativität und auch den beiden Lehrern Louise Graf und Ian Philpot für ihre Projektleitung danken.


Leonard Sommer ruft nun auch jeden Leser auf, selber kreativ zu werden!

Egal, ob Schülerin oder Schüler - Buchhalter, Kreativ-Designerin, Marketing-Guru, Schuldirektor, Mutter, Vater oder Unternehmensberater!

Schickt uns Euren Entwurf.


Das Briefing findet ihr HIER:

https://lnkd.in/eU8vaVdQ


Alle bisher eingereichten Entwürfe aller Leser finden sich übrigens auch auf der Website https://lnkd.in/eX-HkgFH - ohne virtuelle Effekte - einfach nur so…


4 Ansichten0 Kommentare