top of page

Classroom Thinktank zu Gast bei den nordischen Botschaftern in Budapest

Aktualisiert: 17. Apr. 2023

Budapest, Mittwoch, 13. April 2023 Gestern hatten wir hatte die einmalige Gelegenheit, die CLASSROOM THINKTANK INITIATIVE der NORDIC BRIDGE LEADERS COMMUNITY in Budapest an der IBS -International Business School Budapest/Vienna vorzustellen!



In Anwesenheit der nordischen Botschafter Erik Vilstrup Lorenzen (Dänemark), Pentti Anttinen (Finnland) und Dag Hartelius (Norwegen), sowie europäischen Business Führungskräften, durften wir die Classroom Thinktank Initiative vorstellen und einen Speed Ideation Workshop abhalten, um gemeinsam Ideen zur Förderung der Kreativität als essentielles Element zukünftiger Führungskultur zu entwickeln.

Unser besonderer Dank gilt Kristof Fenyvesi (Senior Reseracher University of Jyväskylä) für seine inspirierende Eröffnungsrede und die Unterstützung bei der unterhaltsamen Speed-Ideation-Session.

Während der Abendveranstaltung wurden Ideen und Standpunkte zum Thema FUTURE SKILLS und lebenslanges Lernen angeregt diskutiert.

Hier ein paar der Schlüsselfragen, die gemeinsam erörtert wurden:

• Welche Eigenschaften und Qualitäten machen eine erfolgreiche Führungskraft aus, und wie können diese kontinuierlich weiterentwickelt werden?

• Wie kann lebenslanges Lernen am Arbeitsplatz unterstützt werden?

• Wie sieht Hochschulbildung in Zukunft aus, und lohnt sich ein Abschluss?

• Welches Umfeld fördert in der Praxis Kreativität, und was macht innovative Unternehmen aus?

Die International Business School Budapest/Wien war Gastgeber dieser Veranstaltung. Ein Riesendankeschön an Andrea Ilona JOÓS (Chief Communications Officer (CCO) International Business School) und Dr. Lászlo Lang (CEO International Business School) für die Mega-Vorbereitung und die unterhaltsame Moderation.

Was ist die "Nordic Bridge"?


Nordic Bridge ist eine wirtschaftspolitische Community für den Wissensaustausch und die proaktive Kollaboration zwischen Ungarn und den fünf nordischen Ländern (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden). Das Programm wird gemeinsam von den nordischen Botschaften in Budapest präsentiert und vom Nordischen Ministerrat finanziell unterstützt.


Die International Business School (IBS) öffnet ihre Bibliothek regelmäßig für Events, Thinktank-Initiativen und kreative Workshops für die sogenannte "Nordic Bridge Leaders Community". Die skandinavischen Botschaften in Budapest haben gemeinsam dieses Forum für Wissensaustausch und Zusammenarbeit zwischen Ungarn und den fünf skandinavischen Ländern (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden) bereits 2018 ins Leben gerufen.


Nordic Bridge zielt darauf ab, Ideen, bewährte Best Practices aus Ungarn und den nordischen Ländern, Expertise und Erfahrungen durch Dialog und Austausch mit angehenden Führungskräften aus Wirtschaft und Politik in Ungarn weiterzugeben und so zu einer fundierten Debatte über nordische Werte beizutragen.


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page